Hautverjüngung

Faltenbehandlung/Peelingverfahren/Lippenvergrößerung
Falten als Folge mimischer Aktivität und schwerkraftbedingte Veränderungen sind Zeichen eines Alterungsprozesses der Haut. Frauen ärgern sich oftmals über ausgeprägte Zornesfalten oder tief eingegrabene Nasolabialfalten. Starkes Rauchen und intensive Sonnenlichtexposition fördern ebenfalls eine Faltenbildung. Unterschiedliche Verfahrensmodalitäten führen zu einer Besserung oder Beseitigung von Falten. Im folgenden werden verschiednen mögliche Verfahren aufgelistet:

Unterspritzungsmaterialien
Kollagen             Hyaluronsäure             Artecoll             Aquamid

Körpereigenes Gewebe
Dermisfettstreifen             Eigenfett

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, wird je nach Faltentyp, Lokalisation und Ausprägungsgrad der Falte das geeignete Material ausgesucht.
Eine Lippenvergrößerung kann mit einigen der aufgelisteten Unterspritzungsmaterialien erfolgen, wobei wir einer Auffüllung mit Eigenfett den Vorzug geben.
Mit Botolinum-Toxin-A behandeln wir vornehmlich Falten im Stirnbereich und an den Augen. Das Neurotoxin führt zu einer Lähmung der behandelten Muskulatur, was eine erhebliche Faltenreduktion nach sich zieht. Die Wirkungsdauer beträgt 4-6 Monate. Bei einer Hyperhidrose im Bereich der Achselhöhle und der Hohlhand wird Botolinum-Toxin-A ebenfalls eingesetzt.

Bei den Peelingverfahren wird die oberflächliche Haut bis ins obere Corium
(Lederhaut) abgetragen. Dies führt zu einer Regeneration mit nachfol-gender Hautverjüngung, wobei besonders die Feinstruktur der Haut
deutlich verbessert wird.

Zur Anwendung kommen das "Blue Peel" und die Dermabrasio (Hautabschleifung).

Die genannten Verfahren werden alle ambulant durchgeführt.



                                                Informationsmaterial jetzt anfordern

Startseite Leistungsspektrum Frauen Leistungsspektrum Männer Eigenhaar - Transplantationen Kontakt Neuigkeiten und Pressestimmen
Kontakt
Onlinecounter Count-o-Rama Besucherzähler